Handel

Zum Fachbereich Handel gehören die Fachgruppen Einzelhandel und Groß- und Außenhandel.

In Tarifrunden macht ver.di sich stark für ordentliche Arbeitsbedingungen und faire Bezahlung für die Verkäuferinnen und Verkäufer, die Lagerarbeiter und die übrigen Beschäftigten, gegen die massive Ausweitung von Minijobs und prekärer Arbeit. Ein ver.di-Thema, das längst über Deutschlands Grenzen hinaus von Bedeutung ist, ist der arbeitsfreie Sonntag im Handel.

Fachbereich 12

Weitere Informationen findet Ihr auch hier.

Bundesfachbereich weiter… Landesfachbereich weiter…

Aktuelles aus dem Fachbereich

  • 30.08.2017

    Tarifabschluss im NRW-Einzelhandel: 2,3 Prozent und 2 Prozent mehr!

    Der Tarifkonflikt im nordrhein-westfälischen Einzelhandel ist beendet. Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) und der Handelsverband NRW einigten sich am Vormittag in Recklinghausen auf einen Tarifabschluss für die 711.000 Beschäftigten im nordrhein-westfälischen Einzelhandel.
  • 05.07.2017

    Tarifrunde Einzelhandel NRW: Jetzt geht's um die Kohle!

    Die Tarifverhandlungen für die 490.000 sozialversicherungspflichtig und 205.000 geringfügig Beschäftigte im nordrhein-westfälischen Einzelhandel sind auch in der vierten Verhandlungsrunde am gestrigen Abend (4. Juli) ergebnislos geblieben.
  • 04.07.2017

    Streiks im münsterländischen Einzelhandel

    Vor der vierten Verhandlungsrunde im Einzelhandel am kommenden Dienstag dem 04. Juli 2017 sind am Freitag 30. Juni und dem 01. Juli 2017 Beschäftigte von real,Nordwalde, Karstadt Münster, Galeria Kaufhof Münster Marktkauf Gievenbeck und Loddenheide Münster sowie Marktkauf Oelde und Kaufland Beckum im zweitägigen Streik.
  • 21.06.2017

    Tarifrunde Einzelhandel NRW endet ohne Ergebnis

    Die dritte Tarifverhandlungsrunde für die rund 490.000 sozialversicherungspflichtig und 205.000 geringfügig Beschäftigten im nordrhein-westfälischen Einzelhandel ist in Recklinghausen ohne Ergebnis zu Ende gegangen.
  • 02.06.2017

    3. Verhandlungsrunde: Nichts wirklich Neues!

    Tarifrunde 2017 Einzelhandel NRW: Arbeitgeberangebot als unzureichend zurückgewiesen - Vollmundig haben die Arbeitgeber eine schnelle Tarifrunde angekündigt, jetzt haben sie die zweite Verhandlungsrunde praktisch ungenutzt verstreichen lassen.

Kontakt

ver.di Kampagnen